Logo

In diesem Jahr wurden die Landes-Jugendmeisterschaften schon zu Beginn der Saison ausgetragen. Eine besondere Herausforderung für die jungen Fahrerinnen und Fahrer,  bereits früh im Jahr ihre Gespanne in Höchstform zu präsentieren.

Dies gelang am besten Tim Grober vom RFV Bad Gandersheim: nachdem er bereits in 2013 und 2012 den Titel Landes-Jugendmeister nach Hause geholt hatte, sah es zunächst für den jungen Fahrer vom Pony-Gestüt-Clus gar nicht so aus, als ob dieser Erfolg so einfach zu wiederholen sein würde. Am Vorabend des Turniers, beim Einladen von Kutschen und Zubehör wurde eines seiner beiden Ponys plötzlich krank, so dass ein Start mit seinem Gespann nicht mehr möglich war. Glücklicherweise bestand für Tim die Möglichkeit, spontan die Ponys seines Bruders Florian auszuleihen. Dennoch ist es eine große Herausforderung, plötzlich Pferde vor dem Wagen zu haben, mit denen man nicht vertraut ist.
Auf dem Turnier in Neddenaverbergen in der Nähe von Verden merkte man Tim und seinem Gespann nicht an, dass es nahezu zum ersten Mal gemeinsam unterwegs war: Gleich in der Dressur konnte Tim mit der Traumnote 9,0 den Sieg für sich verbuchen und damit eine sichere Grundlage für die Gesamtwertung schaffen.
Als auch im Hindernisfahren alles gut lief und kein Ball vom Kegel fiel, hatte Tim die zweite goldene Schleife sicher und konnte am nächsten Tag in die abschließende Geländeprüfung starten. Den Sieg schon fast in der Tasche galt es hier nun nur noch „heil" durchzukommen, und nicht durch einen unglücklichen Fehler aus der Wertung zu fallen.
Alles gelang, zwar nicht der Sieg, aber der zweite Platz, so dass der Sieg in der Gesamtwertung und damit auch der Titel „Landes-Jugendmeister 2014" nun zum dritten Mal in Folge an Tim Grober und den RFV Bad Gandersheim ging.
Ebenfalls bei diesen Meisterschaften allerdings im Pony-Einspänner war Selina Prüße vom RFV Bad Gandersheim zum ersten Mal auf Turnierebene mit von der Partie Mit dem Fjordpferd „Florja von Clus" konnte sie sich in einem großen Starterfeld erfolgreich behaupten und auf Anhieb in der Landesjugendmeisterschaft den Bronze-Rang erreichen.

 Tim LJM Neddenaverbergen 2014980pix

Tim Grober siegt mit 9,0 in der Dressur und wird Landes-Jugendmeister 2014

 Selina mit Florja

 Selina Prüße gewinnt Bronze bei den Landes-Jugendmeisterschaften mit Florja von Clus

 

Weitere Fahrsportbeiträge:

Turniersaison 2014: Schildau kannte noch keine Classic-Ponys

Turniersaison 2014: Sechs Classic-Pony-Gespanne erfolgreich am Start in Holdorf

Viviane Quarch ist Landesmeisterin 2013 des PSV Hannover

Landes-Jugendmeisterschaften Fahren 2013 in Okel: Tim Grober kann seinen Titel erfolgreich verteidigen

Waldkappel 2013 : Tolle Platzierungen beim ersten Start in Klasse S

Turniersaison 2013 in Holdorf gestartet

Turniersaison 2013: Erfolgreich in Bremen

Deutsche Jugendmeisterschaften im Fahrsport 2012

Kreismeisterschaften und Dieter-Grober Fahrpokal 2012

Landesjugendmeisterschaften 2012

Landesmeisterschaften 2012

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen