Logo

Anfang September wurden in Okel bei Syke die Landesjugendmeisterschaften U21 des Pferdesportverbandes Hannover ausgetragen. Für den RFV Bad Gandersheim ging der 16-jährige Zweispännerfahrer Tim Grober mit seinen Deutschen Classic-Ponys „Jazz von Clus“ und „Jazz II von Clus“ an den Start.

Bereits in der Dressur, in der bestimmte Hufschlagfiguren und Gangarten vorzuführen sind, zeigte sich Tim gewohnt sicher und konnte mit einem Sieg eine gute Grundlage für seine Titelverteidigung schaffen, nachdem er 2012 bereits die Goldmedaille gewann.

Direkt anschließend war das Hindernisfahren, ein Parcours aus Kegelpaaren, die in korrekter Reihenfolge auf Zeit und möglichst ohne Abwurf zu durchfahren sind, zu absolvieren. Tim fuhr ein hohes Grundtempo, sodass er auch diese Teilprüfung hätte gewinnen können. Allerdings fiel durch eine Unaufmerksamkeit am letzten Hindernis ein Ball, der drei Strafpunkte und somit nur Platz sechs bedeutete.

Seine Führung in der Gesamtwertung konnte er jedoch behalten und so galt es, diese im abschließenden Geländefahren zu verteidigen. Dieses bestand aus ca. neun Kilometern Strecke sowie vier festen Hindernissen, darunter auch eine Wasserdurchfahrt, sowie weitere schwierige Elemente wie Brücke und Wall. Alle Hindernisse haben gekennzeichnete Durchfahrten, die in korrekter Reihenfolge möglichst schnell durchfahren werden müssen. Die gelang Tim bestens, und er wusste die Wendigkeit seiner Classic-Ponys zu nutzen, um als Sieger diese Prüfung zu beenden.

Damit waren ihm dann der Gesamtsieg in dem 11 Teilnehmer umfassenden Starterfeld und der Titel als Landesjugendmeister nicht mehr zu nehmen. Auch die weiteren Medaillen gingen an Classic-Pony Gespanne: Vanessa Klöpper vom Ponyclub Hohenfels-Bolzum e.V. gewann Silber vor ihrer Schwester Anabel Klöpper auf dem Bronze-Rang.

In den parallel dazu ausgetragenen Fahrprüfungen der Klasse M starteten für den RFV Bad Gandersheim weiterhin Viviane Quarch mit „Jack“ und „Jeff von Clus“ sowie Florian Grober mit „Highhair von Clus“ und „Best Girl von Clus“. Auch hier war die Erfolgsbilanz bestens: Viviane konnte das Kegelfahren gewinnen und sich in Dressur und Gelände jeweils den dritten Rang erfahren, was einen zweiten Platz in der Kombinierten Wertung ergab. Florian gewann in Dressur und Hindernisfahren jeweils silberne Schleifen und konnte mit einem vierten Platz im Gelände den Sieg in der Gesamtwertung erringen.

 

tim ljm 2013

Tim Grober (rechts) ist Landes-Jugendmeister im Pony-Zweispänner

 

Weitere Fahrsportbeiträge:

 

Waldkappel 2013 : Tolle Platzierungen beim ersten Start in Klasse S

Viviane Quarch ist Landesmeisterin 2013 des PSV Hannover

Turniersaison 2013: Erfolgreich in Bremen

Turniersaison 2013 in Holdorf gestartet

Landesmeisterschaften 2012

Landesjugendmeisterschaften 2012

Kreismeisterschaften und Dieter-Grober Fahrpokal 2012

Deutsche Jugendmeisterschaften im Fahrsport 2012

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen