Logo

Solche Ponys hatte man offenbar in Waldkappel noch nicht gesehen: die Konkurrenz zeigte sich erstaunt und die Zuschauer waren begeistert von den hervorragenden Leistungen Classic-Pony-Gespanne aus dem Pony-Gestüt–Clus/ Bad Gandersheim

Bisher immer in Klasse M unterwegs, hatten es Florian Grober und Viviane Quarch erstmalig gewagt, mit ihren Classic-Pony-Gespannen bei diesem Turnier in Klasse S anzutreten. In Waldkappel, im nordhessischen Werra-Meißner-Kreis, hatte der dortige Reit- und Fahrverein sein herrlich gelegenes Turniergelände bestens vorbereitet. Sechs anspruchsvolle Hindernisse warteten in bergigem Gelände auf die Fahrer/innen. Gleichzeitig wurden hier auch die Hessischen Meisterschaften ausgetragen.

In einem breiten Starterfeld von 18 Pony-Zweispännern mussten die Classic-Ponys zeigen, was in Ihnen steckt. In der Dressur gelang das bereits teilweise: Florian erreichte mit Best Girl und High Hair von Clus einen 5ten Platz, während sich Viviane mit den Wallachen Jack und Jeff von Clus mit Platz 14 zufrieden geben musste.

Am zweiten Tag fand das Hindernisfahren statt und hier wendete sich das Blatt. Bereits Viviane legte eine gute Runde vor und fuhr auf den dritten Platz, Florian konnte mit einer fehlerfreien und rasanten Fahrt den Sieg in den Kegeln für sich verbuchen.

Am dritten Tag in der Geländeprüfung ging es nochmal ums Ganze: In den sechs Hindernissen war Top-Kondition bei den Ponys und bei ihren Fahrern Geschick und ein gutes Gedächtnis für den richtigen Weg in den von A bis E gekennzeichneten Durchfahrten gefragt.

Auch hier lief alles glatt für die Classic-Pony-Gespanne, mit Platz fünf für Florian und Platz neun für Viviane wurde die Geländeprüfung beendet.

In der Endabrechnung konnten sich die beiden Classic-Pony-Gespanne über ihre ersten Platzierungen in der Klasse S freuen: Platz sechs für Viviane und Platz drei für Florian.

Viel Zuspruch erhielten die kleinen, schicken Classic-Pony-Gespanne bei den Zuschauern: Florians Sieg im Hindernisfahren fand am Samstag vor breitem Publikum große Begeisterung. Sobald die Gespanne irgendwo standen und auf ihren Einsatz warteten, kamen Besucher, um sich die Ponys aus der Nähe anzusehen und sich nach ihnen zu erkundigen. In der Siegerehrung am Sonntag staunten nicht nur die Zuschauer, als die Classic-Ponys, als einziges Kleinpony-Gespann zwischen den „Großen“, die Ehrenrunde drehte.

 

ehrenrunde in waldkappel980pix

Platz drei in der Gesamtwertung für Florian Grober in Waldkappel

Weitere Fahrsportbeiträge:

Viviane Quarch ist Landesmeisterin 2013 des PSV Hannover

Turniersaison 2013: Erfolgreich in Bremen

Turniersaison 2013 in Holdorf gestartet

Landesmeisterschaften 2012

Landesjugendmeisterschaften 2012

Kreismeisterschaften und Dieter-Grober Fahrpokal 2012

Deutsche Jugendmeisterschaften im Fahrsport 2012

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen