Logo

Am 8. Juli richtete der Reit- und Fahrverein Bad Gandersheim u. U. mittels einer Breitensportlichen Veranstaltung in Clus die Kreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Northeim-Einbeck im Fahren aus. Fast dreißig angereiste Ein- und Zweispänner – ein weit überdurchschnittliches Nennungsergebnis – kämpften sowohl um den Titel, als auch um den begehrten Dieter-Grober-Fahrpokal für die besten Fahrponys des Zuchtverbandes Hannover.

Weiterhin waren spezielle Wettbewerbe für Jugendliche ausgeschrieben worden, da sich der RFV Bad Gandersheim besonders um die Jugendförderung im Fahrsport bemüht. Auch hier war die Starterzahl beachtlich hoch. Hiervon überzeugen konnte sich auch der der Geschäftsführer des Fördervereins für Ponys und Kleinpferde in Zucht und Sport e.V., Joachim Völksen aus Hannover. Dieser Verein fördert die Pony- und Kleinpferdezucht durch gezielte Maßnahmen und unterstützt die Nachwuchsarbeit.

Zum Auftakt erfolgte die Dressurprüfung, in der bestimmte Hufschlagfiguren und Gangarten zu fahren sind, deren Korrektheit dann zusammen mit der Hilfengebung und Präsentation mittels einer Wertnote beurteilt wird. Am Nachmittag wurde das Hindernisfahren auf dem Hauptplatz hinter der Cluser Klosterkirche ausgetragen. Dabei war ein Parcours, bestehend aus Kegelpaaren, die in bestimmter Reihenfolge zu durchfahren sind, zu absolvieren. Die Bewertung erfolgte hier – ähnlich dem Springreiten – nach Strafpunkten und Zeit.

Die Leistungen aus den beiden Prüfungen wurden anschließend in Punkte umgerechnet und so die Sieger des Dieter-Grober-Fahrpokals ermittelt. Dieter Grober, Ehrenmitglied des RFV Bad Gandersheim und Hauptsponsor der Veranstaltung, freute sich die riesigen Trophäen an folgende Teilnehmer überreichen zu können:

Einspänner Erwachsene: Gisela Janßen (Aurich)mit „Nico“

Einspänner Jugendliche: Selina Prüße (Bad Gandersheim) mit „Florja von Clus“

Zweispänner Erwachsene: Friedhelm Brockmann (Bad Oeynhausen) mit „ Golden Boy“ & „Pino v. d. Mulder“

Zweispänner Jugendliche: Katharina Wiegmann (Clus-Bad Gandersheim) mit „Highhair von Clus“ & „Best Girl von Clus“

 

Zur Ermittlung der Kreismeister erfolgte noch ein weiterer Wettbewerb: Im sogenannten Kombinierten Hindernisfahren mit Geländehindernissen wurden mehrere mobile Hindernisteile in einen neuen Kegelparcours eingebaut, sodass den zahlreich erschienenen Zuschauern erneut Action geboten wurde. Die benötigte Zeit wurde ebenfalls in ein Punktsystem umgerechnet, sodass die Sieger der Kombinierten Prüfung, die gleichzeitig Wertung für den wieder ins Leben gerufenen Süd-Niedersachsen-Cup war, ermittelt werden konnten. Hier zeigte sich, dass das Konzept der Jugendförderung durch den RFV aufgeht: Alle Medaillen gingen an jugendliche Fahrer aus Bad Gandersheim:

 

Gold: Selina Prüße, 16 Jahre mit „Florja von Clus“

Silber: Katharina Wiegmann, 15 Jahre mit „Highhair von Clus“ & „Best Girl von Clus“

Bronze: Kevin Kambach, 15 Jahre mit „Jazz von Clus“ und „Jazz II von Clus“

 

Der Vorstand dankt allen Helfern und Sponsoren, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben. Wer einmal selbst erleben möchte, wie es ist, von Pferden gezogen zu werden, der sei herzlich zum Reiter- und Kinderbasar am 16.9. in Clus eingeladen. Dort sollen bei schönem Wetter Kutschfahrten und Ponyreiten angeboten werden.

Kreismeisterin Selina Prüße vom RFV Bad Gandersheim Kreismeisterin Selina Prüße vom RFV Bad Gandersheim

Dieter Grober Fahrpokal an Katharina Wiegmann

v.l.n.r. Joachim Völksen (Hannover, Förderverein f. Ponys im Sport), Ralf Grober (1., Vorsitzender RFV),  Dieter Grober (Stifter des D-G-Fahrpokals) und K. Wiegmann

bei der Siegerehrung spielte das Wetter nicht mehr mit, Beifahrer Tim Grober und Fahrer Kevin Kambach wissen sich zu helfen: der eben gewonnene Regenschirm wird sofort ausprobiert

für den Kreisreiterverband gratulierte Brigite Oppermann der neuen Kreismeisterin, links Ralf Grober

für Gisela Janßen aus Aurich hatte sich die weite Anreise gelohnt, sie konnte mehrere Prüfungen im Ein- und Zweispänner für sich entscheiden

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen