Logo

In diesem Jahr wurden in Luhmühlen im Rahmen des großen internationalen Fahrturniers Zugpferd Luhmühlen vom 20.-22.09.2013 auch die Landesmeisterschaften des PSV Hannovers ausgetragen. Viviane Quarch konnte dabei den Landesmeistertitel gewinnen.

Nach der Dressur am ersten Tag lagen die drei Fahrer des Pony-Gestüts Clus sehr dicht beieinander. Mit minimalem Vorsprung konnte Viviane Quarch die Dressur für sich entscheiden, dicht gefolgt von Florian Grober. Tim Grober der sich mit seinem Gespann nun auch den höheren Anforderungen in der Klasse M stellen musste belegte den 6. Platz.

Durch einem Unfall am folgenden Tag im Gelände musste Florian Grober das Turnier leider vorzeitig beenden. Florian und seine beiden Stuten Highhair und Bestgirl von Clus  kamen glücklicherweise mit kleineren Blessuren davon. Da auch die Kutsche in Mitleidenschaft gezogen war, wären die Starts von Viviane und Tim auch nicht mehr möglich gewesen. Allerdings standen die Fahrer und Mitkonkurrenten dem Ruf des Fahrsports hier in nichts nach. In kürzester Zeit gelang es den Startern untereinander zu tauschen, einen für diese Ponymaße noch passenden Marathonwagen bereitzustellen, und die Starts von Viviane und Tim so noch möglich zu machen. Der Unfall hatte auch mental seine Spuren bei den beiden Fahrern hinterlassen, dennoch konnten sie den Wettbewerb fortsetzen.

Am Sonntag wurde die Landesmeisterschaft dann im Hindernisfahren entschieden, da sich die Punkteverteilung sehr eng darstellte. Dieser Parcours war zudem recht anspruchsvoll gebaut, sodass es durchgängig zu hohen Strafpunkten kam – insofern war noch alles möglich. Tim Grober musste als Erster starten und fuhr zunächst einen vorbildlichen Parcours in einer unschlagbaren Zeit. Leider fielen bei den letzten beiden Kegeln zwei Bälle. Letztendlich bedeutet das den zweiten Platz in dieser Prüfung und den 7. Platz in der kombinierten Wertung – ein dennoch schöner Erfolg in der höheren Klasse M. Viviane Quarch startete mit Jack und Jeff von Clus als Vorletzte in den Hindernisparcours und konnte diesen mit einer Nullrunde beenden. Trotz Zeitstrafpunkten für das Überschreiten der erlaubten Zeit, konnte sie diese Prüfung für sich entscheiden und hiermit auch die kombinierte Prüfung sowie die Landesmeisterschaft gewinnen. Somit endete die Saison 2013 für das Fahrsportteam Clus in diesem Jahr mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

 

viviane lm 2013

 Viviane Quarch ist Landesmeisterin im Pony-Zweispänner

 

 

Weitere Fahrsportbeiträge:

Landes-Jugendmeisterschaften Fahren 2013 in Okel: Tim Grober kann seinen Titel erfolgreich verteidigen

Waldkappel 2013 : Tolle Platzierungen beim ersten Start in Klasse S

Turniersaison 2013 in Holdorf gestartet

Turniersaison 2013: Erfolgreich in Bremen

Deutsche Jugendmeisterschaften im Fahrsport 2012

Kreismeisterschaften und Dieter-Grober Fahrpokal 2012

Landesjugendmeisterschaften 2012

Landesmeisterschaften 2012

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen